Molière


Molière ist ein Solitär. Die französische Theaterregisseurin Ariane Mnouchkine verfilmte das Leben des Schauspielers, Theaterdirektors und Dramatikers Jean-Baptiste Poquelin, genannt Molière, und reflektiert gleichzeitig über das Theater und seinen Auftrag, über gesellschaftliche Verhältnisse im 17. Jahrhundert und heute, und macht daraus ein farbenfrohes, sinnliches Stück Kino.

moliere114xrErzählt wird von den unbeschwerten Tagen des kleinen Jean-Baptiste im Schoß seiner gutbürgerlichen Familie, von seiner Zeit als Student, seinem Widerstand gegen die Konventionen seiner Zeit, gegen die Obrigkeit, gegen seinen Vater, als er sich entscheidet, Schauspieler zu werden. Man begleitet ihn und die kleine Theatertruppe, der er sich angeschlossen hat, durch das ausgezehrte ländliche Frankreich, wo er die Armut der einfachen Menschen erlebt, verfolgt seine Entwicklung zum Dramatiker, seinen Aufstieg bis an den Hof Ludwigs des XIV und die Skandale, die seine Stücke dort auslösen, seine großen Lieben und kleinlichen Eifersüchteleien, seine Rivalität zu Lully, man begegnet mit ihm Descartes, den er in Paris trifft, und wird Zeuge seines Verfalls und Todes.

Dieser Film langweilt nie, trotz seiner beachtlichen Länge von 260 Minuten, denn er ist das pralle Leben mit all seinen wunderbaren und traurigen Seiten. Die Bilder könnten aus alten Gemälden Rembrandts oder Vermeers stammen, viele Szenen sind der Commedia dell’arte entliehen, die Musik oszilliert zwischen einfachen Melodien, wie sie das Volk damals gespielt haben mag, und Barockmusik von Lully oder Händel.

Man wird hineingezogen in eine ferne Zeit, und nach der letzten Szene taucht man nur ungern wieder auf, um sich in der heutigen rationalen Welt wiederzufinden.


moliere072 moliere10-e1405846817216 moliere01-e1405846466234

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s